Kreistagswahl 2019

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

am 26. Mai 2019 wählen wir im Ilm-Kreis einen neuen Kreistag sowie in unseren Städten und Gemeinden neue Stadt-, Gemeinde- und Ortschaftsräte, Ortsteilbürgermeister sowie in den neuen Landgemeinden Geratal und Großbreitenbach jeweils einen neuen Bürgermeister. Unsere CDU Ilm-Kreis macht ihnen flächendeckend für die Kommunalwahlen ein Angebot an Kandidaten und Programmen, um unsere Zukunft in den Gemeinden gemeinsam zu gestalten.

Die gute Entwicklung unseres Landkreises wird durch politische Kräfte am linken und rechten Rand des Parteienspektrums gefährdet. Wir müssen erleben, dass die Nachfolgepartei der SED, die Partei „Die Linke“ (Linke), in unserem Freistaat und unserem Landkreis wieder mit Verstaatlichung, Großstrukturen und Bevormundung die erkämpfte Freiheit beschneidet. Auf der politisch rechten Seite ist mit der „Alternative für Deutschland“ (AfD) in Thüringen eine gleichfalls populistische Kraft entstanden, die den Nationalsozialismus verherrlicht und die über Jahrzehnte errungene europäische Friedensordnung torpediert.

Die CDU ist die einzig verbliebene Volkspartei der Mitte, die mit einem klaren Kompass christlicher Werte Orientierung im Zeitalter der Digitalisierung gibt. Wir werden auch in Zukunft lösungsorientiert für die Menschen in unserem Landkreis arbeiten. Wir stehen für eine erfolgreiche Politik, die aus der Mitte der Gesellschaft kommt.

Im Bereich der Wirtschaft und Wissenschaft gilt es unsere Technologieregion Ilmenau-Arnstadt zu stärken und dem Zeitalter der Digitalisierung anzupassen. Die TU Ilmenau wollen wir ausbauen und die Weiterentwicklung unserer Industrieflächen am „Erfurter Kreuz“ unterstützen.

Im ländlichen Raum wollen wir gleichwertige Lebensverhältnisse wie in unseren Städten, insbesondere die infrastrukturelle Versorgung sicherstellen. Flächendeckenden Breitbandausbau werden wir voranbringen sowie unsere Kreisstraßen planmäßig erhalten und erneuern.

Unsere Schulen im Ilm-Kreis werden wir erhalten und fit für die Zukunft machen sowie die Jugendarbeit bedarfsgerecht ausbauen. Wir wollen ein Seniorenamt im Ilm-Kreis einrichten, das als zentrale Anlaufstelle für die Anliegen der Senioren Informationen und Angebote für Senioren bündelt.

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) ist Kernkompetenz kommunaler Politik. Den ÖPNV in seinen bewährten Strukturen auszubauen und fortzuentwickeln ist uns ein Herzensanliegen.

Wir unterstützen das Ehrenamt in unseren Kommunen und haben zur Weiterentwicklung unserer Tourismusregionen konkrete Ideen und Vorschläge erarbeitet.

Im Folgenden finden Sie unser ausführliches Wahlprogramm und alle CDU-Kandidaten für die Kreistagswahl 2019 im Ilm-Kreis.

Sprechen Sie uns gern direkt in unseren Bürgerbüros in Arnstadt (An der Weiße 18) und Ilmenau (Schwanitzstraße 11) sowie den vielen Informationsständen an.

Kandidaten Kreistagswahl 2019 Teil 1
Kandidaten Kreistagswahl 2019 Teil 2
Kandidaten Kreistagswahl 2019 Teil 3

Unsere CDU-Kandidaten für die Kreistagswahl 2019 im Ilm-Kreis

Listenplatz 1: Andreas Bühl MdL

Alter: 32

Wohnort: Ilmenau

Beruf: Diplom-Verwaltungswirt und Landtagsabgeordneter

"Bei Breitband und digitaler Schule hat der Kreis geschlafen. Im Kreistag will ich Druck machen für die Zukunftsfähigkeit unserer Region."


Listenplatz 2: Jörg Thamm MdL

Alter: 54

Wohnort: Plaue

Beruf: Gärtnermeister

"Ich möchte als kommunaler Vertreter den Kreis gestalten und auf kommunale Gerechtigkeit, speziell bei Kreisumlage und Schulnetzplan, achten."


Listenplatz 3: Beate Misch

Alter: 49

Wohnort: Ilmenau

Beruf: Bürgermeisterin in Ilmenau

"Mir ist sehr wichtig, jungen Familien die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erleichtern: Betreuungsangebote und wohnortnahe Schulen."


Listenplatz 4: Lars Oschmann

Alter: 47

Wohnort: Plaue

Beruf: Rechtsanwalt

"Ich will die Rahmenbedingungen für ehrenamtliche Tätigkeiten verbessern und mit juristischem Sachverstand unsere Heimat gestalten."


Listenplatz 5: Andreas Beyersdorf

Alter: 58

Wohnort: Großbreitenbach OT Böhlen

Beruf: Verwaltungsfachwirt und Uhrmachermeister

"Ich fühle mich den Einwohnern im Ilm-Kreis verpflichtet, den Landkreis so zu gestalten, dass die Menschen hier gut und gerne leben können."


Listenplatz 6: Ute Rath

Alter: 55

Wohnort: Elgersburg

Beruf: Bürokauffrau

"Ich möchte mich einsetzen für das Seniorenamt, das Ehrenamt und für die Gleichstellung von Land und Stadt."


Listenplatz 7: Sebastian Köhler

Alter: 39

Wohnort: Arnstadt

Beruf: kaufmännischer Angesteller

"Kaufmännischer Sachverstand und das Hinterfragen von Notwendigkeiten statt bauen und kaufen ohne Plan - dafür engagiere ich mich."


Listenplatz 8: David Atzrott

Alter: 37

Wohnort: Gossel

Beruf: Verwaltungsfachwirt

"Ich kandidiere für die CDU zur Kreistagswahl, weil ich verantwortungsvoll für unseren Landkreis handeln will."


Listenplatz 9: Volker Rusch

Alter: 64

Wohnort: Elgersburg

Beruf: Schulleiter

"Mein besonderes Engagement wird auch weiterhin der Entwicklung der Schulen, der Sportvereine, der Kultur sowie der Eigenständigkeit gelten."


Listenplatz 10: Lars Pitan

Alter: 42

Wohnort: Geratal OT Geschwenda

Beruf: Kaufmann

"Ich bitte um Ihre Unterstützung zur Kreistagswahl, weil ich zu dem stehe, was ich vor der Wahl gesagt habe."


Listenplatz 11: Gerd-Michael Seeber

Alter: 69

Wohnort: Ilmenau OT Oehrenstock

Beruf: Diplomingenieur

"Ich stehe für die erfolgreiche Entwicklung der Technologieregion Ilmenau-Arnstadt durch enge Zusammenarbeit von Kreis, Stadt und der TU."


Listenplatz 12: Theresa Steinbrück

Alter: 20

Wohnort: Arnstadt OT Neuroda

Beruf: Industriekauffrau

"Durch transparente Arbeit möchte ich mehr junge Leute dazu inspirieren, sich zu engagieren und unsere Heimat mit Herz zu gestalten."


Listenplatz 13: Holger Aumann

Alter: 54

Wohnort: Stadtilm

Beruf: Lehrer

"Als Schulleiter möchte ich im Kreistag des Ilm-Kreises für beste Bildung und Schulausstattung streiten."


Listenplatz 14: Uwe Möller

Alter: 62

Wohnort: Amt Wachsenburg OT Ichtershausen

Beruf: Landwirt

"Für einen starken nördlichen Ilm-Kreis, gesunde Natur und Umwelt, Entwicklung des ländlichen Raums, gute Kinderbetreuung und Schule vor Ort."


Listenplatz 15: Dr. Benno Kaufhold

Alter: 66

Wohnort: Ilmenau OT Stützerbach

Beruf: Diplomingenieur

"Ich möchte künftig Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unserer Region im Ehrenamt tragen. Mein Augenmerk gilt den Kreisfinanzen."


Listenplatz 16: Raphael Brönner

Alter: 41

Wohnort: Arnstadt

Beruf: Betriebswirt (BA) Kaufmann

"Politik aus Sachverstand statt schädlicher Ideologien. Ich stehe für zweckmäßige Sachpolitik. Willen und Wohl der Bürger sind oberstes Ziel."


Listenplatz 17: Dr. Dieter Kuchorz

Alter: 65

Wohnort: Ilmenau OT Bücheloh

Beruf: Diplom-Lehrer

"Ich möchte Vereine und Feuerwehren stärken sowie Kitas, Schulen und Senioren-Angebote entwickeln."


Listenplatz 18: Regina Urbatschek

Alter: 75

Wohnort: Ilmenau

Beruf: Wirtschaftskauffrau

"Die Umwelt, das Wohl der Tiere und der Tierschutz liegen mir besonders am Herzen. Der Ilm-Kreis muss unsere Tierheime weiter unterstützen."


Listenplatz 19: Uwe Leuthardt

Alter: 58

Wohnort: Witzleben OT Ellichleben

Beruf: Werkzeugmacher

"Stärkung des ländlichen Raumes und Erhalt seiner Strukturen. Vereine verdienen mehr Unterstützung. Schnelles Internet für alle Regionen."


Listenplatz 20: Matthias Hettstedt

Alter: 39

Wohnort: Großbreitenbach OT Neustadt

Beruf: Polizeibeamter

"Ich möchte gemeinsam mit Ihnen unsere Heimat gestalten. Ich halte Wort! Keine Experimente mehr."


Listenplatz 21: Torsten Pietsch

Alter: 49

Wohnort: Arnstadt

Beruf: Unternehmer

"Wirtschaftsförderung statt Kommunalisierung, Konzentration auf Pflichtaufgaben, Senkung der Kreisumlage - dafür stehe ich."


Listenplatz 22: Sebastian Poppner

Alter: 29

Wohnort: Ilmenau

Beruf: Wirtschaftsförderer

"Der Ilm-Kreis muss als Region noch attraktiver für alle Generationen werden: Lebensbedingungen in unserer Heimat für Jung und Alt gestalten."


Listenplatz 23: Maximilian Wiegand

Alter: 27

Wohnort: Ilmenau OT Gehren

Beruf: Staatlich Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)

"Wir brauchen eine starke und vielfältige Wirtschaft, um weiterhin den Menschen vor Ort eine attraktive Region zu bieten."


Listenplatz 24: Oli Löser

Alter: 19

Wohnort: Ilmenau OT Möhrenbach

Beruf: Auszubildender zum Mechatroniker

"Ich bin eine Person, die sich ehrenamtlich sehr engagiert und will mich deshalb auch für Vereine und Ehrenamtliche politisch einsetzen."


Listenplatz 25: Heinz Völker

Alter: 62

Wohnort: Ilmenau OT Langewiesen

Beruf: Bauingenieur

"Ich stehe für eine funktionierende Infrastruktur im Ilm-Kreis, den Ausbau und Sanierung der Schulstandorte sowie Maßnahmen für einen effektiven Hochwasserschutz."


Listenplatz 26: Sigrid Beck

Alter: 69

Wohnort: Arnstadt

Beruf: Zahnärztin

"Ärztliche Versorgung, gerade im ländlichen Raum, ist unabdingbar. Der Kreis kann viel beitragen, um die Versorgungsituation zu verbessern."


Listenplatz 27: Dr. Michael Strobel

Alter: 63

Wohnort: Ilmenau

Beruf: Arzt

"Es ist mir ein wichtiges Anliegen, kranke Menschen zu vertreten. Im Besonderen auch Rheumakranke, weil ich auf diesem Gebiet Facharzt bin."


Listenplatz 28: Karl-Heinz Maar

Alter: 63

Wohnort: Stadtilm OT Oesteröda

Beruf: Busfahrer

"Meine Anliegen sehe ich in der Bürgernähe und im ländlichen Raum mit Stadtilm. Ich möchte den Senioren mehr Gehör verschaffen."


Listenplatz 29: Michael Klippstein

Alter: 38

Wohnort: Amt Wachsenburg

Beruf: Verkehrskaufmann

"Im Kreistag setze ich mich für den Ausbau der Digitalisierung und des Internets ein sowie für die transparente Arbeit der Verwaltung."


Listenplatz 30: Dietmar Krause

Alter: 59

Wohnort: Arnstadt OT Neuroda

Beruf: Installateur

"Als Firmeninhaber ist es mir wichtig, im Kreistag für den Mittelstand, das Handwerk und kleine Unternehmen einzutreten."


Listenplatz 31: Maria Franczyk

Alter: 59

Wohnort: Ilmenau

Beruf: Diplom-Ingenieurin für Biomedizinische Technik & Kybernetik

"Ich möchte mich für die Belange der Menschen Ilmenaus einsetzen. Naturschutz erhält nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Umwelt."


Listenplatz 32: Thomas Kahl

Alter: 62

Wohnort: Ilmenau OT Frauenwald

Beruf: Fahrzeugschlosser und Unternehmer

"Ich will den Tourismus in der Rennsteigregion des Ilm-Kreises voranbringen. Die Feuerwehren und Vereine möchte ich im Kreistag vertreten."


Listenplatz 33: Johannes Haubold

Alter: 64

Wohnort: Arnstadt

Beruf: Pensionär

"Ich trete für die CDU Ilm-Kreis an, um dabei zu helfen, dass eine bürgerliche Partei stärkste Kraft im Kreistag wird."


Listenplatz 34: Bernd Staude

Alter: 59

Wohnort: Großbreitenbach OT Böhlen

Beruf: Ingenieur Ökonom

"Ich möchte mich für die Vereinsarbeit einsetzen, denn ohne die Vereine kann man in den Orten nichts erreichen."


Listenplatz 35: Mario Augner

Alter: 35

Wohnort: Elgersburg

Beruf: Betriebswirt

"Ich möchte die Förderung des Ehrenamtes und die Schaffung von Werten forcieren und mich für die kleinen Kommunen im Ilm-Kreis engagieren."


Listenplatz 36: Hartwig Heyder

Alter: 61

Wohnort: Rockhausen

Beruf: Elektroinstallateur

"Ich kandidiere für den Kreistag, weil ich meine langjährige Erfahrung im Gemeinderat nutzen will, um den Landkreis gut aufzustellen."


Listenplatz 37: Werner Launer

Alter: 67

Wohnort: Arnstadt

Beruf: Lehrbeauftragter für Arbeits-, Zivil- und Wirtschaftsrecht

"Ich war 20 Jahre Mitglied eines Kreistages am Niederrhein. Nun möchte ich die Politik in meiner neuen Heimat Ilm-Kreis gestalten."


Listenplatz 38: Tobias Eck

Alter: 39

Wohnort: Ilmenau OT Gräfinau-Angstedt

Beruf: IT- Administrator

"Die kleinen Orte müssen attraktiv bleiben: Kindergärten, Schulen, Bauflächen, Ärzte, Einkaufen, Internet, Vereine, Sicherheit."


Listenplatz 39: Helmut Hüttner

Alter: 79

Wohnort: Arnstadt

Beruf: Diplom-Chemiker

"Ich kandidiere, um mit meinen kommunalpolitischen Erfahrungen die Kreisentwicklung zu fördern."


Listenplatz 40: Leander Lutz

Alter: 70

Wohnort: Großbreitenbach OT Neustadt

Beruf: Bauingenieur

"Weitere positive Entwicklung am Erfurter Kreuz. Erholungsgebiet südlicher Ilm-Kreis. Medizinische Versorgung auch in ländlichen Gebieten."


Listenplatz 41: Dr. Stefan Mohr

Alter: 57

Wohnort: Ilmenau

Beruf: niedergelassener Urologe

"Eine starke demokratische Mitte. Weiterhin realistisch handlungsfähig und zukunftsweisend entscheiden. Mehr Bürgernähe bei sozialen Themen."


Listenplatz 42: Jens Hertwig

Alter: 43

Wohnort: Geraberg

Beruf: Geschäftsführer Schullandheim Geraberg

"Besonders engagiere ich mich für eine bessere Bildung in unserem Land und möchte den Tourismus attraktiver machen."


Listenplatz 43: Mathias Steitz

Alter: 27

Wohnort: Ilmenau OT Möhrenbach

Beruf: Betriebswirt

"Ich möchte den Ilm-Kreis in all seinen Orten für Jung und Alt moderner machen: Breitbandausbau, Freizeitangebote, Nahverkehr und Sicherheit."


Listenplatz 44: Philipp Schiele

Alter: 34

Wohnort: Ilmenau OT Unterpörlitz

Beruf: Netzwerkingenieur

"Der Ilm-Kreis muss noch barrierefreier werden! Fördern von Kulturveranstaltungen und Vereinen. Mehr Angebote für die Jugend."


Listenplatz 45: Jonas Lepper

Alter: 20

Wohnort: Stadtilm

Beruf: dualer Logistikstudent

"Ich möchte kulturelle Veranstaltungen auf dem Land erhalten, für flexiblere Mobilität Rufbusse einführen und Ratsbeschlüsse online."