Bund stärkt Apotheken vor Ort
20201028 Pm Bund Staerkt Apotheken Vor Ort

Bund stärkt Apotheken vor Ort

Schipanski: "Unsere Apotheken sind ein Grundpfeiler für die Versorgung aller Menschen.

Die Große Koalition stärkt die lokalen Apotheken. Mit dem "Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken", welches morgen vom Deutschen Bundestag verabschiedet wird, werden alle Apotheken dazu verpflichtet, den gleichen Preis für verschreibungspflichtige Medikamente anbieten zu müssen. Bisherige Regeln haben die Apotheken gegenüber Versandapotheken benachteiligt.

Der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) begrüßt die Unterstützung für die Apotheken: "Wir erleben zurzeit alle, wie wichtig eine gute Gesundheitsversorgung ist. Unsere Apotheken sind ein Grundpfeiler für die Versorgung aller Menschen mit Medikamenten und Unterstützung in Krankheitsfällen in der Stadt und auf dem Land. Sie dürfen nicht durch Billiganbieter verdrängt werden. Als CDU/CSU haben wir uns dafür eingesetzt, dass wir die Apotheken langfristig stärken", betont Schipanski. "Des Weiteren gibt es eine Vielzahl an wichtigen Maßnahmen, die die Apotheken stärken. So wird zum Beispiel der Botendienst der Apotheken attraktiver gemacht und die Medikamentensicherheit von ausländischen Anbietern stärker kontrolliert", ergänzt der Bundestagsabgeordnete.

Hintergrund:

Bisher konnten Versandapotheken aus dem Ausland Boni für Medikamente anbieten und damit effektiv die deutsche Preisbindung bei Arzneimitteln unterlaufen. Dies wird nun für verschreibungspflichtige Medikamente bei gesetzlich versicherten verhindert. Ferner gibt es weitere Maßnahmen zur langfristigen Stärkung unserer Apotheken vor Ort.