Brinkhaus zu Gast bei der CDU Ilm-Kreis
20191123 Ilmkreis Kreisparteitag Cdu Arnstadt Stadtbrauerei Brinkhaus Sturm

Brinkhaus zu Gast bei der CDU Ilm-Kreis

Verband fordert personelle und inhaltliche Neuaufstellung auf Landesebene

Am 23. November 2019 fand der turnusmäßige Parteitag der CDU Ilm-Kreis in Arnstadt statt. Gastredner war in diesem Jahr der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus. Seine programmatische Rede umfasste die Außenpolitik, insbesondere den Blick auf die Bundeswehr, die Wirtschaftspolitik mit Schwerpunkt auf der Innovationskraft und Digitalisierung sowie die Rechtspolitik mit Blick auf die Durchsetzung von Migrations- und Strafrecht.

Der Vorsitzende der CDU/FDP-Kreistagsfraktion, Lars Oschmann, skizzierte auf dem Parteitag die Arbeit der neuen Kreistagsfraktion und erste Erfolge, wie die Einrichtung eines Seniorenamtes im Ilm-Kreis. Im Hinblick auf die anstehende Kreisvorsitzendenkonferenz der CDU Thüringen diskutierten die Parteifreunde auch den Ausgang der Landtagswahlen. Für alle Redner stand fest, dass die CDU Thüringen die ihr vom Wähler zugewiesene Oppositionsrolle annehmen muss. Bei einem Stimmenverlust von fast 12 % warben die Mitglieder für eine personelle und inhaltliche Neuaufstellung auf Landesebene. Zudem lehnten alle Redner eine Zusammenarbeit mit Linke und AfD strikt ab.

CDU-Kreisvorsitzender Tankred Schipanski zeichnete auf dem Parteitag Dr. Ute Sturm für ihre 15-jährige Tätigkeit als Kreisvorsitzende der Senioren Union mit der Ehrennadel der CDU Deutschlands aus.